Rustikales GrubenFest

Wer hat schon die Möglichkeit in einer Mine so richtig zu feiern? Bieten Sie Ihren Gästen das Besondere!

Wände und Decken werden in nichtbrennbare Stoffe eingehüllt. Mit Holzbalken und Schwartenbrettern wird der Mineneffekt hergestellt. Die Dekoration wird durch original Minenloren, Minenwerkzeug ergänzt.

Viel Spaß beim Grubenfest - es geht unter Tage...

Über den Tischen können Metallkerzenleuchter aufgehangen werden, die natürlich eine besondere Atmosphäre herbeiführen. Die Tische selbst bestechen mit einer Dekoration aus Metallkerzenständern, Bodengemüse und Kohle. An den Holzstützbalken hängen Grubenhelmen und Petroleumlampen.

Als besondere Attraktion werden die Gäste am Eingang der Grube mit einem Trunk begrüßt und in einen Minenfahrstuhl geführt werden. Dieser Fahrstuhl ist aus Brettern und Folie gebaut. Ein Stroboskop und entsprechende Geräusche erzeugen beim Schließen der Tür den Effekt, als würde der Boden wacklen und der Fahrstuhl 100 m. in die Tiefe fahren.

Die Gäste werden von Bergleuten - ausgestattet mit Overall, Helm und großem Gürtel, begrüßt. Die Sicherheitsvorschriften in der Grube sowie die Sirenentöne werden erklärt. Alle fahren mit dem Fahrstuhl in die Grube. Durch einen Tunnel gelangen die Gäste dann endlich in die Grube. Der Abend wird von den Grubenmännern durch einige Spiele aufgelockert.